3D-Bogensport

2014 habe ich eine neue Leidenschaft für mich entdeckt: das Bogenschießen! Besonders fasziniert bin ich vom 3D-Bogensport, bei dem die Ziele in der Natur auf unbekannte Entfernungen gestellt sind. Im 3D-Sport schießt man nicht auf Scheiben, sondern auf Tierattrappen verschiedener Größe.

Für diese Jagdsimulation muss natürlich kein Tier sterben (!), wir wollen wirklich nur „spielen“!

20161009_141001

2 Kommentare

  1. Uwe Maurer · Dezember 9, 2015

    Ich habe mir meinen Bogen am 1.12.2015 auf der Waffenbörse in Kassel gekauft und damit gleich zu einem Fachgeschäft . Dort wurde ich von Sachkundigem Personal beraten und geriet so zwangsläufig an das nächste Fachgeschäft , da dessen Besitzer der 1. Vorsitzende eines 3 D Parcourvereins ist . Denn Langweilig immer nur auf Scheiben zu Schießen und das nur maximal 2 mal pro Woche kam nicht in die Tüte. So blieb nur das 3D Bogenschießen übrig . Also mit meiner Partnerin ab ins Geschäft , einen Bogen anpassen lassen und am nächsten Tag zum Parcour nach Helsa . Diese Art von Bogenschießen (Jagdsimulation) macht einfach Spaß und fordert den ganzen Körper . Steile Hänge und unwegsames Gelände lernt man so erst wieder ordendlich zu begehen ohne auf die Nase zu fallen und ist auf jeden Fall schöner als vor dem PC zu versauern . Also runter von der Couch und raus in die Natur ! Wir haben ein neues Hobby das wir zu zweit ausüben können 😉 incl. Verein und Betreuung.
    Herz was willst du mehr !

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.