Bastelstunde

Am Wochenende fand Teil 2 des DFBV-Kurses statt. Diesmal ging es um Material und Stilarten.

Wir durften selbst Hand anlegen: Sehne und Pfeile für einen Langbogen bauen, verschiedene Nockpunktarten setzen, D-Loop für das Release knüpfen, einen Übungs-Compound mit Visier aufbauen und grob tunen …

Zum Schluss durften wir verschiedene Release-Aids mit Release-Trainer und Genesis/Discovery (das sind vielfältig einstellbare Bögen ohne Let-Off, die gerne im Jugend- und Anfängerbereich eingesetzt werden) ausprobieren. Dabei hat mir das „Honey“, ein Kippwinkel-(Hinge-)Release am besten gefallen!

Zwei arbeitsreiche, geistig anstrengende und tolle Tage!