Feld, Wald und Wiese …

o.k., nicht ganz, denn Wald gibt es in Schiefbahn nicht. 🙂

Bis 2016 hat der TV Schiefbahn jährlich ein WA-Turnier ausgerichtet. Da die Bogenwelt auch in den klassischen „FITA-Vereinen“ immer bunter wird, haben wir uns überlegt, ob wir etwas anderes anbieten können. Vorgeschwebt hat uns eine Kombination aus Target, Feld und 3D. Wir möchten damit die Vielfalt des Bogensports zeigen und fördern und eine besondere Herausforderung bieten, denn nicht jeder startet in jeder Disziplin.

Eine Turnierplanungsgruppe hat sich dann im Winter dieser Aufgabe angenommen. Herausgekommen ist das Schyffbaner Wiesenturnier mit Aufgaben aus dem Target- und Feldbereich. Zugelassen sind ALLE Bogenklassen. WA- und Tierbildauflagen werden auf verschiedene Entfernungen gestellt. Die Schützen rotieren an der Schießlinie zu den jeweiligen Aufgaben. Kleine „Hindernisse“ in Form einer veränderten Abschussposition (schräg bzw. auf Wackelpads) geben weitere „Würze“.

Der Zuspruch zu dieser neuen Turnierform war dieses Jahr noch etwas verhalten. Es ist eben etwas Neues, und das muss sich erstmal herumsprechen. Aber die Schützen, die sich auf den Weg gemacht haben, haben einen tollen Tag in Schiefbahn erlebt! Da stand der traditionelle Langbogner zusammen mit dem „FU“-Compounder an der Scheibe, jung und alt, ganz neu im Turniergeschehen oder sehr erfahren, aus nah und fern.

DSCN6673

Das Wetter war uns auch gewogen, und es kamen sogar Zuschauer, die das bunte Treiben interessiert beobachteten. Einen Bericht findet ihr auf der Schiefbahner Homepage. Leider konnte ich selbst nicht mitschießen und helfen, weil ich krankheitsbedingt immer noch nicht belastbar bin. Aber für Fotos, ein Video und „Umsatz“ bei der leckeren und reichlichen Verpflegung hat es gereicht … 😉

Hier habe ich auch das „Team Bowjob“ kennen gelernt. Mit ihren rosa Shirts und Öffentlichkeitsarbeit machen sie auf das Thema Brustkrebs aufmerksam. Sehr gute Initiative!

Allen, mit denen ich sprach, hat das Turnier großen Spaß gemacht – gerade aufgrund seiner Vielfalt und der interessanten Aufgaben!
Sie wollen auch die Werbetrommel rühren, damit wir 2018 noch mehr Schützen begrüßen können. Denn es ist noch Platz an der Schießlinie und wir können auch zwei Durchgänge anbieten/durchführen.

Merkt euch doch einfach mal den letzten Juni-Sonntag, die Ausschreibung steht dann auf der Homepage.

Ein Kommentar

  1. Pingback: Dankbar! | 3D-Bogensport

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s