Ja is denn heut scho Weihnachten! ;-)

image

Mein neues Schätzchen!

Am Dienstag (also genau einen Monat vor Heiligabend) durfte ich meinen eigenen Bogen abholen. Der PSE Phenom SD ist gewissermaßen die kleine Schwester des Phenom (den ich bislang als Leihbogen hatte). Für mich als zierliche Frau mit kurzem Auszug ist der SD besser geeignet. Der Bogen hat (40-) 50#.

Nicht nur das höhere Zuggewicht ist gewöhnungsbedürftig (ich habe jetzt „echte“ 38 #, wir haben digital gemessen ), sondern auch die andere Cam-Geometrie. Ich muss jetzt deutlich über den Berg bei diesem OneCam-System. Dafür gibt es hier kein Problem mit der Synchronisation. 😉
Es fühlt sich gut an, ist aber noch ungewohnt.
Auf jeden Fall muss ich Zugübungen machen, um die Muskulatur weiter aufzubauen. Gut, dass mein Release einen Trainings-Pin hat, um es zu sperren. So kann ich den Auszug üben, ohne versehentlich auszulösen.

Optisch ist der Bogen (für einen Compound 🙂 ) eine echte Augenweide! Ich werde die Wurfarmdämpfer noch tauschen, um das Schwarz-Rot-Design noch weiter hervorzuheben. 😉

Ein Kommentar

  1. Pingback: Not und Elend … :-( | 3D-Bogensport

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s